Jugendclub am Theater

Ernst Deutsch Theater

>Jugendclub Basis<
1 x pro Woche (mittwochs 17-19) proben 12-14 Jährige auf der plattform Bühne des Ernst Deutsch Theaters  https://www.ernst-deutsch-theater.de/jugend/jugendclubs

Spielzeitthema 2020/21: Sinn
plattform Festival: Stream am 15. Februar 2021 um 20.00

 

2020|2021 Thema Sinn: Kokon
6 junge Menschen verlassen ihre Schutzhülle und erproben Begegnung. Aus einem emsigen Versuch miteinander in Beziehung zu treten, wird ein Spiel um echte Nähe.

Inspiriert von Anja Hilling SINN

2019|2020 Thema Veränderung: NAHWEH
Dieser Ort ist kaum noch erkennbar. Früher waren wir immer alle zusammen hier. Und nun? Die Welt ist so schwer zu durchschauen. Die Dinge verschwimmen vor unseren Augen. Der Blick für das was uns Nah ist geht verloren. Der Abgrund zerrt an uns. Lasst uns zusammen rücken und in den Gegenwind stellen! Vielleicht pustet es unsere Gedanken frei.

2018|2019 Thema Zeit: 3 Sekunden Jetzt
Zu spät, zu schnell, verpasst…Wir warten. Kannst du sprechen? Sag doch was!
Der Stuhl bleibt leer. Wir wissen nicht was passiert. Es nervt.
Die Hauptakteurin des Stückes ist und bleibt abwesend. Sie ist einfach nicht da.
Schöne pralle Sekunden, Minuten, Stunden, Tage, Wochen, Monate, Jahre – Jetzt.
Auf der Suche, voller Neugier, Hast und Langeweile, entlang an Gedanken, Erinnerungen und vielen Fragen, wird der leere Stuhl mit Zeit besetzt.

2017|18 Thema Freiheit: Immer Alles_
Immer Aufstehen, immer Schule, immer Hausaufgaben, immer das Tun was andere von mir erwarten. Der Alltag hat uns und nicht umgekehrt. Wir sind Gefangene unserer selbst. Ermattet von Allem rennen wir von Punkt zu Punkt, von einem Erholungsurlaub zum nächsten. Wir wollen Schlafen, einfach nur noch Schlafen. Der Jugendclub 12-14 fragt sich: Ist Urlaub eigentlich eine Tätigkeit? Und kann ich diese Tätigkeit auch tun, wenn ich nicht im Urlaub bin?

2015|16 Thema Mut: MIND THE GAP
Mutig beachte ich immer wieder die Lücke zwischen meiner eigenen Furcht und Unerschrockenheit. Pünktlich lauert die Angst: im Kinderzimmer, in mir und auch draußen. Ich bin ihr unterworfen, ganz zwanghaft.
Achtung! Der Jugendclub 12-14 begibt sich tiefgründig und poetisch in eine Welt aus Ängsten und Schrecken. Mutig stellen sie sich dieser Welt, gemeinsam, beieinander und vereinigt.
Als Textmaterial dienen Gedichte von Else Lasker-Schüler, Mascha Kaléko, Yahya Hassan und Meike Klapprodt sowie eigene Texte der Jugendlichen.

 

Fotos © Fabian Hammerl